Ich bin Kai Zwicker, 52 Jahre alt, komme gebürtig aus Gronau und lebe in Heek.

Meine Frau Dorothe und ich erfreuen uns an ihren beiden Söhnen und unserem gemeinsamen Sohn Malte, der 2007 geboren wurde. In meiner freien Zeit lese ich, treibe Sport und gehe zur Jagd. Ebenso feiere ich gerne Schützenfest und treffe mich mit Freunden, vor allem seit über 25 Jahren bei meinem Stammtisch "Die 18".

Nach Abitur und Bundeswehr habe ich in Münster Jura studiert. Mein 1. Staatsexamen legte ich mit Prädikat ab. Anschließend begann ich mit meiner Promotion. Parallel habe ich am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht gearbeitet. Nach meiner Referendarzeit folgte mein 2. Examen und die Zulassung als Rechtsanwalt. Als Anwalt war ich in einer mittelständischen Kanzlei in Gronau tätig.

Am 12. September 1999 wurde ich erstmals zum Bürgermeister der Gemeinde Heek gewählt. Bei der Wahl 2004 haben mir die Bürgerinnen und Bürger mit über 81% erneut das Vertrauen ausgesprochen und mich in meinem Amt bestätigt, das ich bis zum 20. Oktober 2009 innehatte.

Bei der Kommunalwahl am 30. August 2009 wurde ich erstmalig zum Landrat des Kreises Borken gewählt. Im Amt bestätigt wurde ich bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014. Zwei Erfolge, für die ich sehr dankbar war und nach wie vor bin. Diese waren in den vergangenen Jahren großer Ansporn für meine Arbeit und haben mich darin bestärkt in diesem Jahr erneut für unser Westmünsterland zu kandidieren.





Neben meiner Verwaltungserfahrung verfüge ich über politische Erfahrung, da es mir immer eine Herzensangelegenheit war, mich neben meiner beruflichen Tätigkeit in der CDU und ihren Vereinigungen zu engagieren. Das gilt bis heute! Daraus mache ich keinen Hehl, sondern bin stolz darauf. Ich habe durch dieses Engangement zahlreiche Menschen kennengelernt und wertvolle Erfahrungen sammeln können.

Außer meinem Engagement in der Jungen Union habe ich  mich in der CDU auf Orts-, Stadt- und Landesverbandsebene engagiert. Seit über 20 Jahren arbeite ich in verschiedenen Funktionen aktiv im CDU-Kreisvorstand mit. 

Von 1989 – 1994 war ich Sachkundiger Bürger in verschiedenen Ausschüssen der Stadt Gronau und des Kreises Borken. Von 1994 bis 1999 war ich Ratsmitglied der Stadt Gronau.

Neben dem Einsatz für die CDU galt mein Augenmerk in den letzten Jahren der KPV (Kommunalpolitische Vereinigung) als Zusammenschluss der ehren- und hauptamtlichen CDU-Kommunalpolitiker. Nach 10 Jahren als Kreisvorsitzender, war ich von 2010 bis 2015 KPV-Bezirksvorsitzender und arbeite seit  einigen Jahren aktiv im KPV-Landesvorstand, zurzeit als stv. Landesvorsitzender, mit.